• Programm
  • Bildungsurlaub

Soziokratie: effektiv und auf Augenhöhe entscheiden (Bildungsurlaub)

Von 09.09.2021 09:30 bis 11.09.2021 17:00

Die Soziokratie bietet ein Set effektiver Organisationswerkzeuge, die Partizipation, Mitverantwortung und empathische Verbindung auf struktureller Ebene fördern. Mit ihrer Hilfe kommen die beteiligten Menschen schnell und auf Augenhöhe zu durchdachten und tragfähigen Entscheidungen, was die Zusammenarbeit zugleich zielführender und freudvoller gestaltet. Auch in klassisch hierarchisch organisierten Strukturen lassen sich Elemente dieser (r)evolutionären Form der Zusammenarbeit kurzfristig nutzen.

In diesem Workshop lernen Sie den soziokratischen Werkzeugkasten kennen und erfahren die Wirkungsweise dieses einfachen und doch so effektiven Organisationsprinzips im praktischen Tun.

Themen & Inhalte:

- die 4 Basisprinzipien der Soziokratie:
- Konsent (statt Mehrheit oder Konsens)
- Kreisstruktur (damit alle gehört werden)
- doppelte Koppelung (für den Informationsfluss zwischen Arbeitsgruppen)
- offene begründete Wahl (für mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit)
- Implementierung der Soziokratie, sowie Austausch und Vernetzung vor dem Hintergrund der eigenen Organisation

Termin:
Donnerstag, 9. September - Samstag, 11. September 2021
jeweils 9:30 - 17:00 Uhr

Referenten-Team:
Stefan Voth, Soziokratischer Berater und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation
optional: Kathrin Schmitz, Soziokratische Beraterin und Trainerin

Teilnahmebeitrag:
380 € für Arbeitnehmer*innen und Führungskräfte deren Arbeitgeber zahlt; etablierte Berater*innen bzw. Trainer*innen mit beruflichem Interesse
250 € für Privatkund*innen, Gründer*innen, gemeinnützige Vereine, selbstzahlende Arbeitnehmer*innen, Wohnprojekte, SoLaWis etc.

Arbeitnehmerweiterbildung:
im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.
 
Bildungsscheck:
kann genutzt werden.

Bildungsprämie:
kann genutzt werden.

Weiterbildung in Zeiten von COVID-19:
Dieses Seminar ist als Präsenzveranstaltung geplant und konzeptioniert. Unser Anliegen ist es, durch sorgfältige Planung und Durchführung das Infektionsrisiko in den Veranstaltungen zu minimieren. Dazu haben wir aktuell die Teilnehmer*innenzahlen in unseren Gruppen stark begrenzt und ausreichend große Räume reserviert. Wir arbeiten auf Basis eines Hygienekonzepts, das jeweils an die Situation und die Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW angepasst wird.
Um Ihnen und uns Planungssicherheit zu ermöglichen, bereiten wir uns zusätzlich darauf vor, Veranstaltungen als Online Seminar durchzuführen, falls eine Durchführung in Präsenzform zeitweilig nicht möglich ist. Mit dieser Arbeitsweise haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.



Forum Demokratie Düsseldorf

Himmelgeister Straße 107
40225 Düsseldorf

02 11 / 34 93 09

post(at)forum-demokratie-duesseldorf.de
Forum Demokratie Düsseldorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

und Termine nach Vereinbarung